SAFTABLAUF UNTER INTERTGAS
INGAS

Die Inertisierung des Pressvorgangs „à la carte“

Dieses einfache und effiziente Saftablaufverfahren unter Inertgas ist eine unverzichtbare Lösung von PELLENC PERA ŒNOPROCESS, um das Aromapotenzial der Trauben zu erhalten.

Der Saft läuft unter Schutzgasanwendung durch einen einzigen Auslauf aus dem Pressenzylinder in die inertisierte Saftwanne (CO2 oder Stickstoff): der Saft hat dabei keinen Kontakt mehr mit der Umgebungsluft.

Eine optimierte gepulste Eindüsung von Inertgas unter die Drainagegitter schützt den Saft auch während des Pressvorgangs vor Oxidation.

Dieses System kann durch die Vorrichtung Enoxy+ ergänzt werden, um die Zufuhr von Antioxidationsmitteln (z. B. SO2, Ascorbinsäure, pflanzliche Eiweiße) zu reduzieren und den aus dem Aufbrechvorgang gewonnenen Saft zu schützen.

Geschützte Säfte
  • Inertisierte Presse
  • Geschützte Farbe und Aromen
  • Keine Gasverunreinigung (lebensmittelechtes Inertgas, nicht recycelt)
Ein einfaches und effizientes System
  • Kompaktes, einfaches und effizientes System
  • Die Presse bewahrt ihre Vielseitigkeit
  • Kein Wertverlust bei einem Wiederverkauf
  • Reduzierter Gasverbrauch
(ca. 10 % des Volumens je Pressvorgang)
Eindüsung von Inertgas unter die Fast Press-Gitter während des Pressvorgangs

Die Einstellungen der Eindüsung von Inertgas (Dauer und Zeitpunkt der Eindüsung) erfolgen direkt von der Schnittstelle Touch Press aus.

Eindüsung von Inertgas unter die Gitter

Entdecken Sie auch

ENOXY+

Die Einspritzung von flüssigen önologischen Produktionsmitteln ins Herz der Presse.

Entdecken Sie auch
Smart Glass
Sichern Sie Ihre Transferprozesse in der Kellerei.
Mehr Informationen
Smart Oak
Optimieren Sie den Ausbau Ihrer Weine mit Holzspänen.
Mehr Informationen
Fachhändler Finden

Unsere Experten stehen Ihnen zur Verfügung, um alle Ihre Fragen zu beantworten. Machen Sie gleich jetzt Ihren Vertragshändler ausfindig.


SUCHE